Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


Das Buch Mormon überzeugt

Der Herr hat mir Frieden zugesprochen

Es lag weniger daran, daß ich zweifelte. Aber ich wußte es einfach nicht.
Siebzehn Jahre war ich alt und mein Leben lang ein „aktives" Mitglied der Kirche. Getauft mit acht. Mit zwölf zum Diakon ordiniert. Inzwischen in meinem vierten Seminarjahr. Und immer noch konnte ich nicht sagen: „Ich weiß."
Für Gary, meinen besten Freund, schien es so einfach zu sein. Oft saßen wir Seite an Seite am Abendmahlstisch. Fast jeden Fastsonntag spürte ich, wie er neben mir mit sich kämpfte. Und fast Jedesmal stand er auf, noch ehe die Fast- und Zeugnisversammlung zu Ende war, und gab Zeugnis. Seine Stimme zitterte und seine Augen füllten sich mit Tränen, wenn er erzählte, was für ein wunderbares Gefühl es war, den Heiligen Geist zu spüren.
Ich beneidete Gary, doch gleichzeitig fühlte ich mich unbehaglich. Seine Tränen waren mir ein bißchen peinlich. Dennoch wünschte ich, ich hätte ein Zeugnis wie er. Wahrscheinlich wünschte ich es mir damals einfach nicht stark genug. So lebte ich weiter sorglos vor mich hin.
Schließlich kam das letzte Seminarjahr, Thema: Das Buch Mormon. Im Mittelpunkt: Moroni, Kapitel 10, Vers 4 und 5. Wir wurden aufgefordert, das Buch Mormon von vom bis hinten zu lesen und darum zu beten, daß wir ein Zeugnis von seiner Wahrheit erlangten - mit anderen Worten, Moronis Verheißung in die Tat umzusetzen.
Zuerst machte ich keine großen Anstrengungen. Doch als sich das Schuljahr dahinzog, begann ich, jeden Abend im Buch Mormon zu lesen, ehe ich zu Bett ging. Und nachdem ich gelesen hatte, kniete ich mich neben das Bett und bat um ein Zeugnis, daß dieses Buch - und die Kirche - wahr sind. Aber es geschah immer noch nichts. Ich mußte dabei immer an Garys inniges Zeugnis denken. Auch an die Schriftstelle in .Lehre und Bündnisse', wo der Herr Oliver Cowdery verheißt: „Ich werde machen, daß dein Herz in dir brennt." (LuB 9:8.)
So kniete ich Abend für Abend auf dem kleinen Bettvorleger neben meinem Bett, sprach ein bittendes Gebet und kletterte dann ins Bett, um auf das brennende Zeugnis zu warten. Dann, eines Abends, hielt ich mitten im Gebet inne und fragte mich: „Weiß ich denn schon, ob es wahr ist?" Und dann geschah es. Da war keine Säule aus Licht. Keine Stimme. Nicht einmal das Brennen, auf das ich immer gewartet hatte. Statt dessen ein einfaches Erkennen.
Plötzlich wußte ich, daß ich es wußte. Und das war alles. Still und friedlich und gar nicht spektakulär, aber es war alles, was ich zu der Zeit brauchte. Ich wußte, daß ich es wußte. Seit dieser Zeit sind mir die Worte, die der Herr im sechsten Abschnitt in .Lehre und Bündnisse' an Oliver Cowdery gerichtet hat, viel klarer geworden: „Wenn du ein weiteres Zeugnis begehrst, dann denke an die Nacht zurück, da du im Herzen zu mir geschrien hast, du möchtest wissen, ob dieses hier wahr ist. Habe ich dir nicht in dieser Angelegenheit Frieden zugesprochen7 Was für ein größeres Zeugnis kannst du denn haben als eines von Gott?" (Vers 22,23.)
Danach habe ich das Brennen im Herzen noch viele Male verspürt. Oft habe ich die Freude verspürt, daß es anfing, zu schwellen, wie Alma es beschreibt (siehe Alma 32:28). Doch zu dem Zeitpunkt war die stille Erkenntnis alles, was ich brauchte, alles, was ich wissen mußte. Der Herr hatte mir Frieden zugesprochen.
Lorry A. Hiller, August 1992

9:05 PM - 13.5.2008


Letzte Seite Nächste Seite
Beschreibung
hier poste ich Artikel alter Kirchenzeitschriften, in denen sich die Menschen zum Buch Mormon äußern
Startseite
Profil
Archiv

Links
Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Mormonwiki
FairWiki
FAIR
Jesus
mehr zum Buch Mormon
Bekehrungsgeschichten
besondere Erlebnisse
HLTs in aller Welt
Pioniere
Joseph Smith
Missionsarbeit
Offenbarungen
Der Geist des Elija
Die Gebote
Gedenke des Sabbats
Gesetz der Keuschheit
der Zehnte
Wort der Weisheit
Recent Entries
Letzte Einträge
- Das Buch Mormon hat mich lesen gelehrt
- Das Zimmer
- Das Buch Mormon ist ein Bekehrer der Seelen
- Häuptling Tahachee — ein bekehrter Indianer verteidigt das Buch Mormon
- Bekanntes Forscher-Ehepaar schließt sich der Kirche an — fand Angaben des Buches Mormon bestätigt
- Erfahrungen
- „Genau danach habe ich gesucht”
- Ich habe die Schlacht gewonnen
- Ihr habt das Buch Mormon nicht genug verwendet
- Gebet um Gebet, Seite um Seite
- Die Verheißung des Propheten hat sich erfüllt
- Mein Glaube ist gewachsen
- Bob Cowan -- Der Augenblick, der sein Leben veränderte
- Ich habe Gottes Güte entdeckt
- Alles fing mit einer Broschüre an
- Mein Mann wartet auf mich
- Der Einfluß eines Buches
- Bring sie, und ich werde sie lesen
- „Es ist wahr!! Es ist das Wort Gottes!"
- Bestätigung des Buches Mormon
- Meinem Fuß eine Leuchte
- Das Buch, das mich am meisten beeindruckt hat
- Mein Leben hat sich von Grund auf verändert
- Die ganze Familie
- Das Buch Mormon, mein liebster Begleiter
- Mein Gebet wurde erhört
- In Wahrheit Gottes Wort
- Ich wußte, das Buch Mormon ist wahr
- Mit anderen Menschen über das Buch Mormon sprechen
- Ich habe den Autor wiedererkannt
- „Was, wenn das Buch Mormon wirklich wahr ist?”
- Mein erstes Buch in itialienischer Sprache
- Das Buch schien mir zuzurufen
- Ein Buch für Evelne
- Ich konnte ncht glauben, daß er ein Prophet gewesen sein sollte
- Laßt mich das Buch sehen
- „Wirf das Buch nicht weg!”
- Das Buch verbrennen
- Das Buch in meinem Schrank
- Das gerettete Buch
- Aus einem Interview mit Elder Angel Abrea
- In meiner Flugtasche ist noch Platz
- Meine Mssionarin gehörte gar nicht der Kirche an
- Inosis Buch
- Reicht die Bibel nicht?
- Ich fragte, er antwortete
- Parley P. Pratt
- Die Wahrheit selbst herausfinden
- Die Verheißung des Propheten hat sich erfüllt
- Wie ich erfahren habe, wer ich bin
- Am Ende stellte sich heraus --- es ist doch wahr
- Mir war, als ob eine unsichtbare Macht mich den Text verstehen ließ
- Weitere drei Zeungisse darüber, dass das Evangelium wahr ist, dass die Kriche Jesu Christi wahr ist
- Die Antwort finden
- Sie sollen mir bloß die Haare schneiden
- Nach einem Interwiew mit Elder Sam K. Shimabukuru von den Siebzigern
- Einander die Heilige Schrift vorlesen
- Meine Bekehrung
- Der Herr hat mir Frieden zugesprochen
- Conchas Neugeburt
- Sie sagte mir, in der heutigen Zeit gebe es Propheten
- Ich hab das wahre Priestertum gefunden
- Meine Freude war übergroß
- David
- Das Buch Mormon hat mein Leben verändert
- Danke für das Buch Mormon
- Das Buch Mormon überzeugt



hosted by simpleblog.org