Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


Das Buch Mormon überzeugt

Ein Buch für Evelne

Eveline, die einzige Schwester meines Mannes, gehörte nicht zur Kirche. Sie hatte uns geschrieben, es gebe in ihrer Familie schwerwiegende Probleme. Wir machten uns Sorgen, weil sie so niedergeschlagen war und wir nicht wußten, wie wir ihr helfen sollten. Ich begann, für sie zu beten, und Peter und ich gingen in den Tempel, um uns dort um Inspiration zu bemühen. Ich wollte gerne wissen, wie ich meiner Schwägerin helfen konnte. Die Antwort wurde mir durch den Geist zuteil: Schreib Eveline einen Brief, und erzähl ihr vom Buch Mormon, gib ihr Zeugnis und schick die Missionare zu ihr nach Hause.

Peter wußte nicht recht, ob es richtig war, die Missionare hinzuschicken. aber ich wußte, daß der Herr das von mir erwartete. Also schrieb ich ihr am nächsten Morgen einen Brief und brachte ihn zur Post.
Als wir einige Tage später noch nichts von Eveline gehört hatten, begann ich, mir Sorgen zumachen, und überlegte, oh wir sie vielleicht gekränkt hatten und sie sich über meinen Briet geärgert hatte. Ich wurde so unsicher, daß ich Peter hat, sie anzurufen. Da erzählte sie ihm, was geschehen war.
Der Tag, an dem Eveline meinen Brief erhielt, war besonders schlimm gewesen. Sie wußte vor lauter Problemen nicht mehr ein noch aus, und eine Fernsehsendung über Depressionen und Selbstmord, die sie sich anschaute, machte sie nur noch unglücklicher. Erst als ihr Sohn von der Schule nach Hause kam, ging es ihr etwas besser. Er brachte auch die Post mit, in der sich unter anderem mein Brief befand.
Als Eveline zu lesen begann, wurde sie vom Geist angerührt. Die Tränen rollten ihr die Wangen hinunter.
Eveline hatte gebetet, daß etwas geschehen möge, was ihr in dieser schwierigen Phase half, aber sie hatte nicht gewußt, ob ihr Gebet erhört würde. Mein Brief machte ihr bewußt, daß sich der himmlische Vater wirklich um sie sorgte. Darüber war sie sehr glücklich.
Sie erzählte mir, daß der Friede, den der Geist ihr schenkte, so außergewöhnlich gewesen war, daß sie nicht gewußt hatte, was sie tun und wie sie auf meinen Brief reagieren sollte. Ich forderte sie auf, ab jetzt jeden Tag im Buch Mormon zu lesen, und das tat sie auch. Eine Woche später rief ich die Führer der Kirche an ihrem Wohnort an und bat darum, Missionare zu ihr zu schicken.
Durch die Beschäftigung mit dem Buch Mormon und durch die Hilfe eines liebevollen Missionarsehepaars gelang es Eveline, sich zu ändern. Sie saugte die Missionarslektionen förmlich in sich auf, fing an, nach dem Wort der Weisheit zu leben, und stellte fest, daß ihre Ehe glücklicher wurde. Allmählich fand sie inneren Frieden.
Das Glück, das sie empfand, wirkte sich auch auf ihre Familie aus. Natürlich waren ihre Alltagsprobleme dadurch nicht verschwunden, aber ihr Blickwinkel hatte sich gewandelt. Jetzt bildete Christus den Mittelpunkt ihres Lebens, und sie wurde ein neuer Mensch.
Peter hätte niemals geglaubt, daß er je die Gelegenheit bekommen würde, seine einzige Schwester zu taufen und zu konfirmieren. Dadurch, daß wir Eveline, die uns so sehr am Herzen liegt, die kostbare Gabe des Evangeliums schenken konnten, habe wir selbst größere Freude gefunden, als wir es uns je hätten vorstellen können. Das Buch Mormon war die Lösung.
Teresa Wolf, Oktober 1996

11:49 PM - 13.5.2008


Letzte Seite Nächste Seite
Beschreibung
hier poste ich Artikel alter Kirchenzeitschriften, in denen sich die Menschen zum Buch Mormon äußern
Startseite
Profil
Archiv

Links
Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Mormonwiki
FairWiki
FAIR
Jesus
mehr zum Buch Mormon
Bekehrungsgeschichten
besondere Erlebnisse
HLTs in aller Welt
Pioniere
Joseph Smith
Missionsarbeit
Offenbarungen
Der Geist des Elija
Die Gebote
Gedenke des Sabbats
Gesetz der Keuschheit
der Zehnte
Wort der Weisheit
Recent Entries
Letzte Einträge
- Das Buch Mormon hat mich lesen gelehrt
- Das Zimmer
- Das Buch Mormon ist ein Bekehrer der Seelen
- Häuptling Tahachee — ein bekehrter Indianer verteidigt das Buch Mormon
- Bekanntes Forscher-Ehepaar schließt sich der Kirche an — fand Angaben des Buches Mormon bestätigt
- Erfahrungen
- „Genau danach habe ich gesucht”
- Ich habe die Schlacht gewonnen
- Ihr habt das Buch Mormon nicht genug verwendet
- Gebet um Gebet, Seite um Seite
- Die Verheißung des Propheten hat sich erfüllt
- Mein Glaube ist gewachsen
- Bob Cowan -- Der Augenblick, der sein Leben veränderte
- Ich habe Gottes Güte entdeckt
- Alles fing mit einer Broschüre an
- Mein Mann wartet auf mich
- Der Einfluß eines Buches
- Bring sie, und ich werde sie lesen
- „Es ist wahr!! Es ist das Wort Gottes!"
- Bestätigung des Buches Mormon
- Meinem Fuß eine Leuchte
- Das Buch, das mich am meisten beeindruckt hat
- Mein Leben hat sich von Grund auf verändert
- Die ganze Familie
- Das Buch Mormon, mein liebster Begleiter
- Mein Gebet wurde erhört
- In Wahrheit Gottes Wort
- Ich wußte, das Buch Mormon ist wahr
- Mit anderen Menschen über das Buch Mormon sprechen
- Ich habe den Autor wiedererkannt
- „Was, wenn das Buch Mormon wirklich wahr ist?”
- Mein erstes Buch in itialienischer Sprache
- Das Buch schien mir zuzurufen
- Ein Buch für Evelne
- Ich konnte ncht glauben, daß er ein Prophet gewesen sein sollte
- Laßt mich das Buch sehen
- „Wirf das Buch nicht weg!”
- Das Buch verbrennen
- Das Buch in meinem Schrank
- Das gerettete Buch
- Aus einem Interview mit Elder Angel Abrea
- In meiner Flugtasche ist noch Platz
- Meine Mssionarin gehörte gar nicht der Kirche an
- Inosis Buch
- Reicht die Bibel nicht?
- Ich fragte, er antwortete
- Parley P. Pratt
- Die Wahrheit selbst herausfinden
- Die Verheißung des Propheten hat sich erfüllt
- Wie ich erfahren habe, wer ich bin
- Am Ende stellte sich heraus --- es ist doch wahr
- Mir war, als ob eine unsichtbare Macht mich den Text verstehen ließ
- Weitere drei Zeungisse darüber, dass das Evangelium wahr ist, dass die Kriche Jesu Christi wahr ist
- Die Antwort finden
- Sie sollen mir bloß die Haare schneiden
- Nach einem Interwiew mit Elder Sam K. Shimabukuru von den Siebzigern
- Einander die Heilige Schrift vorlesen
- Meine Bekehrung
- Der Herr hat mir Frieden zugesprochen
- Conchas Neugeburt
- Sie sagte mir, in der heutigen Zeit gebe es Propheten
- Ich hab das wahre Priestertum gefunden
- Meine Freude war übergroß
- David
- Das Buch Mormon hat mein Leben verändert
- Danke für das Buch Mormon
- Das Buch Mormon überzeugt



hosted by simpleblog.org