Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


Das Buch Mormon überzeugt

Die Verheißung des Propheten hat sich erfüllt

1986 verhieß Präsident Ezra Taft Benson den Heiligen, daß sich die Macht, die im Buch Mormon steckt, auf ihr Leben übertragen werde, sobald sie anfingen, es ernsthaft zu studieren. (Siehe Der Stern, Januar 1987,Seite 5.) Von seiner Verheißung inspiriert, beschlossen meine Frau und ich, gemeinsam mit unseren Kindern das Buch Mormon zu lesen.
Zu der Zeit hatten wir vier Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und sechs Jahren. Anfangs konnten wir nicht mehr als eine Spalte am Tag lesen. Bei 531 Seiten und doppelt so vielen Spalten schien das Ganze ein endloses Unterfangen zu sein.
Obwohl – oder gerade weil wir so langsam vorwärtskamen, unternahmen wir jede Anstrengung, um an jedem Wochentag zu lesen. Unsere Kinder waren eifrig dabei, weckten uns sogar oft auf, damit wir mit dem Lesen begannen. Auch wenn wir nur wenige Tage verpaßten, brauchten wir über sechs Monate, um das Erste Buch Nephi zu lesen.
Unterdessen konnten unsere beiden ältesten Kinder schon selbst ein paar Wörter lesen. Während wir uns langsam durch das Zweite Buch Nephi, einschließlich der Zitate aus den Schriften Jesajas, arbeiteten, machten wir als Familie im geistigen und in anderen Bereichen Fortschritt. Wir erweiterten das Schriftstudium um eine kurze Andacht und unsere Familie um ein weiteres Kind. Obwohl unser Schriftstudium oft durch schmutzige Windeln oder hungrige Kinder unterbrochen wurde, lasen wir doch jeden Tag die eine Spalte zu Ende,  wie lange es auch dauern mochte.
Als unser ältestes Kind 11 Jahre alt wurde, begannen wir etwas schneller zu lesen, nämlich eine Seite pro Tag. Gegen Mitte des Jahres erfuhren wir, daß der Alberta-Tempel im nächsten Frühjahr erneut geweiht werden sollte, ein Ereignis, auf das sich unsere Familie sehr gefreut hatte. Wir führten einige Berechnungen durch und stellten fest, daß wir, wenn wir in derselben Geschwindigkeit fortfuhren, an dein Tag, an dem mit der Weihung begonnen wurde, noch ein Kapitel im Buch Mormon zu lesen hätten. Wir hatten vor, die 1200 Kilometer nach Alberta zu reisen, um bei diesem Ereignis dabei zu sein. Dort wollten wir dann früh am Morgen aufstehen und zum Tempel fahren, um das letzte Kapitel zu lesen.
Es war ein strahlend heller Morgen. Das Tempelgelände war wunderschön. Wir setzten uns hinter das alte Steindenkmal, um zu lesen.
Der Geist schien stärker bei uns zu sein als gewöhnlich, als wir das Kapitel und somit auch das Buch beendeten. Wir hatten ungefähr fünf Jahre gebraucht, um es ganz zu lesen. Wir beteten nacheinander und jeder von uns bat um die Bestätigung, daß das Buch Mormon wirklich das Wort Gottes war. Wir sahen keine Engel und hörten keine Stimmen, aber wir spürten die ruhige, friedliche, liebevolle Gegenwart des Heiligen Geistes. Tränen traten uns in die Augen, als der Geist jedem von uns von der Wahrheit und Heiligkeit des Buches Mormon Zeugnis gab.
Wir dankten dem Herrn, daß wir auf diese Weise den großen Propheten im Buch Mormon nähergekommen waren, und wir dankten ihm für die Segnungen, die wir empfangen hatten, weil wir ihre Worte gelesen hatten, nämlich größeren Glauben, mehr Kraft, um Prüfungen zu bestehen, und mehr Liebe und Frieden in unserer Familie. Ja, wir hatten die Segnungen erlangt, die ein Prophet Gottes uns verheißen hatte.
James R. Prince, Juni 1996

10:28 PM - 13.5.2008


Letzte Seite Nächste Seite
Beschreibung
hier poste ich Artikel alter Kirchenzeitschriften, in denen sich die Menschen zum Buch Mormon äußern
Startseite
Profil
Archiv

Links
Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Mormonwiki
FairWiki
FAIR
Jesus
mehr zum Buch Mormon
Bekehrungsgeschichten
besondere Erlebnisse
HLTs in aller Welt
Pioniere
Joseph Smith
Missionsarbeit
Offenbarungen
Der Geist des Elija
Die Gebote
Gedenke des Sabbats
Gesetz der Keuschheit
der Zehnte
Wort der Weisheit
Recent Entries
Letzte Einträge
- Das Buch Mormon hat mich lesen gelehrt
- Das Zimmer
- Das Buch Mormon ist ein Bekehrer der Seelen
- Häuptling Tahachee — ein bekehrter Indianer verteidigt das Buch Mormon
- Bekanntes Forscher-Ehepaar schließt sich der Kirche an — fand Angaben des Buches Mormon bestätigt
- Erfahrungen
- „Genau danach habe ich gesucht”
- Ich habe die Schlacht gewonnen
- Ihr habt das Buch Mormon nicht genug verwendet
- Gebet um Gebet, Seite um Seite
- Die Verheißung des Propheten hat sich erfüllt
- Mein Glaube ist gewachsen
- Bob Cowan -- Der Augenblick, der sein Leben veränderte
- Ich habe Gottes Güte entdeckt
- Alles fing mit einer Broschüre an
- Mein Mann wartet auf mich
- Der Einfluß eines Buches
- Bring sie, und ich werde sie lesen
- „Es ist wahr!! Es ist das Wort Gottes!"
- Bestätigung des Buches Mormon
- Meinem Fuß eine Leuchte
- Das Buch, das mich am meisten beeindruckt hat
- Mein Leben hat sich von Grund auf verändert
- Die ganze Familie
- Das Buch Mormon, mein liebster Begleiter
- Mein Gebet wurde erhört
- In Wahrheit Gottes Wort
- Ich wußte, das Buch Mormon ist wahr
- Mit anderen Menschen über das Buch Mormon sprechen
- Ich habe den Autor wiedererkannt
- „Was, wenn das Buch Mormon wirklich wahr ist?”
- Mein erstes Buch in itialienischer Sprache
- Das Buch schien mir zuzurufen
- Ein Buch für Evelne
- Ich konnte ncht glauben, daß er ein Prophet gewesen sein sollte
- Laßt mich das Buch sehen
- „Wirf das Buch nicht weg!”
- Das Buch verbrennen
- Das Buch in meinem Schrank
- Das gerettete Buch
- Aus einem Interview mit Elder Angel Abrea
- In meiner Flugtasche ist noch Platz
- Meine Mssionarin gehörte gar nicht der Kirche an
- Inosis Buch
- Reicht die Bibel nicht?
- Ich fragte, er antwortete
- Parley P. Pratt
- Die Wahrheit selbst herausfinden
- Die Verheißung des Propheten hat sich erfüllt
- Wie ich erfahren habe, wer ich bin
- Am Ende stellte sich heraus --- es ist doch wahr
- Mir war, als ob eine unsichtbare Macht mich den Text verstehen ließ
- Weitere drei Zeungisse darüber, dass das Evangelium wahr ist, dass die Kriche Jesu Christi wahr ist
- Die Antwort finden
- Sie sollen mir bloß die Haare schneiden
- Nach einem Interwiew mit Elder Sam K. Shimabukuru von den Siebzigern
- Einander die Heilige Schrift vorlesen
- Meine Bekehrung
- Der Herr hat mir Frieden zugesprochen
- Conchas Neugeburt
- Sie sagte mir, in der heutigen Zeit gebe es Propheten
- Ich hab das wahre Priestertum gefunden
- Meine Freude war übergroß
- David
- Das Buch Mormon hat mein Leben verändert
- Danke für das Buch Mormon
- Das Buch Mormon überzeugt



hosted by simpleblog.org